So kam ich zur Musik



Wind blies über Schilf und Rohr.

Mir war es so, als trüge

er Flötentöne an mein Ohr,

der Teich war meine Wiege.


Dann ein Rhythmus, dem ich horche:

Man hob mich aus dem Schlick.

Das Klappern kam vom Storche:

So kam ich zur Musik.


Kinderspielzeug ließ mich kühl.

Doch verfolgte ich fanatisch

schwarze Scheiben aus Vinyl,

die kreisten automatisch.

Man ließ mir meinen Willen

und ich ritzte mit Geschick

alten Platten neue Rillen:

So kam ich zur Musik.


Man wies mich mit Flötenunterricht

in die Sphären der Genies ein.

Doch mochte ich Frau Zypinski nicht

Kinder können fies sein ...

Sie mahnte, nicht zu stören;

es hieß, daß ich sonst flieg'.

Jedoch, ich wollt' nicht hören;

so kam ich zur Musik.



Horn und Bratsche spielte Pia,

Ramona Violine.

Es lernte Angelika Klavier

und Dudelsack Christine.

Jasmin und Bernadette

nahmen Stunden voller Glück

in Fagott und Klarinette

So nahm ich Veronique.


Ich trampte und sah die ganze Welt,

ich bestieg die höchsten Berge,

hielt mir Rinder und aß vom eignen Feld.

Dann zimmerte ich Särge.

Half Gottes Wort verkünden,

war Kampfpilot im Krieg.

Was alleine zu ergründen

mir noch blieb, war die Musik.


Daß ich steh, wo ich heut steh,

dahinter steckt wohl nix als

eine vorgezeichnete Idee,

ein großer Plan des Schicksals.

Von welchem Punkt auch gleich ich

mein Leben überblick:

Es führte unausweichlich

am Ende zur Musik.





(Holger Saarmann)

© by Holger Saarmann, Juli 2010



How I met Music



Wind blew over the reeds,

seemingly carrying

whistle sound to my ear,

the pond was my cradle.

Then a rhythm, and I listened:

I was pulled out of the silt.

The rattling came from a stork's beak:

Thus, I met music.


Children's toys didn't attract me.

Instead, I fanatically followed

the autmatic rotation

of black vinyl discs.

By parently permission,

I skillfully carved

new grooves to old records:

Thus, I met music.


By recorder lessons, I was introduced

to the genius' spheres.

But I didn't like Mrs Zypinski

Children can be so nasty ...

She told me, being a nuisance

would force her to expel me

However, I wouldn't listen;

Thus, I met music.


Pia played the horn and the viola,

Ramona the violin.

Angelika learned the piano

and Christine the bagpipes.

Jasmin and Bernadette

happily took lessons

to learn the bassoon and the clarinet

So I took Veronique.


As a hitchhiker, I went around the world,

I climed the highest mountains,

kept cows and ate what I grew on my own field.

Then, as a carpenter, I built coffins.

I preached the Gospel,

was a war pilot.

The only thing left to discover

was music.


Standing where I stand today

seems the clear result of 

a well-prepared idea,

the great plan of fate.

No matter from which point

I look over my life:

I was simply determined

to finally get to music.





(Holger Saarmann)

© by Holger Saarmann, July 2010

 





Inspiriert durch eine wenig inspirierte Frage eines Journalisten,
entworfen im Sommer 2007 als Nebenprodukt von "Treppen",

beendet im Juli 2010 in der Liederwerkstatt Hohenbüssow.

Es existiert noch keine professionelle Aufnahme.









                                           




Home   Holger Who?   Live   News   Programme   Songs   Shop   Presse   Links   Flohmarkt   Kontakt